Buch: Warum ich kein Atheist bin

87876_alexander_garth_warum_ich_kein_atheist_binEs ist bereits einige Jahre her. Damals war ich noch ein Teenager, da habe ich das Buch von Alexander Garth „Warum ich kein Atheist bin“ gelesen. Zu der Zeit war es bei Gerth Medien verlegt. Über einige Jahre war es nun vergriffen.
Eine Neuauflage war überfällig. SCM-Hänssler hat diese Aufgabe glücklicherweise übernommen.
Ein großartiges Buch, welches ich wärmstens empfehlen kann, wurde neu aufgelegt.

Verlagstext:

„Gott ist eine Illusion und Glaube ist schädlich!“ – Mit solchen Aussagen macht sich der Atheismus in der letzten Zeit bemerkbar. Was ist dran an der Frage nach Gott? Die Auferstehung: Fake? Legende?

Alexander Garth, Buchautor und Pfarrer, kennt die Argumente der Skeptiker und zeigt mit Tiefgang und Humor – ohne Theologenjargon -, dass es gute Gründe gibt, an Gott zu glauben. Leidenschaftlich lädt er ein, sich auf die Suche zu machen.

Endlich eine praxisnahe und faktenreiche Antwort auf die drängendste aller aktuellen Fragen. Alexander Garth hebelt die Argumente der Gottesleugner reihenweise aus, nicht oberlehrerhaft, sondern einfühlsam und auf Augenhöhe mit der säkularen Skeptikerszene. Ein Buch mit Klassikerformat.
Markus Spieker, Leiter des ARD-Studios Südasien; Buchautor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s