Das ALTE Testament (3)

Die Notwendigkeit:
These:
AT zum Verständnis zentraler NT Inhalte existenziell

1.Gottesverständnis
Jesus als Gott

  • –Anspruch Sündenvergebung (Ps103,3; Mk 2,1-12)
  • –Macht über Natur (Ps 65,8;89,10; Mk 4,35-41)
  • –Macht über Tod (5Mose 32,39; Mk 5,41-42)

Gottes Zuwendung

  • Lieben und ertragend (5Mose 7,6-8; Jes 46,3)
  • Helfend (Ps 7)
  • Richtend (Jes 19,1

2. Sühnevorstellung bzgl. Christologie

  • AT Sühnevorstellung zentral für Christologie
  • Mensch Existenz verwirkt
  • Weiterleben nur durch Sühne
  • Identifizierung mit Existenzhingabe eines Opfertieres
  • Prinzip der Stellvertretung

3. Messianische Texte bzgl. Christologie

  • AT sagt Jesus als Messias voraus
  • Notwendigkeit

4. Zeugnisse Gottes

  • Gott spricht
  • Gott nimmt sich Zeit
  • Gottes Gericht als Barmherzigkeit (Ziel Wiederherstellung)
  • Verborgenheit Gottes

5. Schöpfungstheologie & Missiologie

  • Gott der Schöpfer ist Eigentümer
  • Schöpfer gibt sich seinem Geschöpf hin

Ziel: Versöhnung

6. Anthropologische Akzente

  • Sündhaftigkeit Menschen–Durch Illustrationen & Erzählungen (David & Bathseba; Rachepsalmen)
  • Erschaffung im Bild Gottes –> Somit Verantwortung der Verwaltung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s