Das ALTE Testament (4)

Notwendigkeit

These 3:

Christen lernen aus dem Gesetz wichtige Prinzipien des gottgewollten Handeln

Bundestheologie
–> AT Gebote gültig wenn nicht ausdrücklich durch NT als nichtgültig/erfüllt erklärt

Dispensationalismus

–-> AT Gebote nur verbindlich wenn im NT wiederholt (vergl. Fee und Stuart)

Gesetze als Paradigma

–Notwendigkeit grundlegendes Prinzip der Argumentation kennen lernen

Anwendung auf verschiedene Situationen

  • 2.Mose 22,20-23,12

–Kein Bedrängen, kein Zins und Pfand, keine Unterdrückung vor Gericht

Sabbatjahr –> Prinzip: Schutz der Schwachen

Fazit

1.AT hat bei Jesus und Aposteln Autorität

2.AT zum NT Verständnis existenziell

3.AT lehrt gelebten Glauben

4.AT Gesetz lehrt wichtige Prinzipie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s