Opfer und Paulus

stained-glass-645544_1920Eine Stelle aus der Apostelgeschichte bei denen die Einordnung nicht ganz einfach ist, wäre Kapitel 21,26:
Dann nahm Paulus die Männer zu sich, und nachdem er sich am folgenden Tag gereinigt hatte, ging er mit ihnen in den Tempel und kündigte die Erfüllung der Tage der Reinigung an, bis für einen jeden von ihnen das Opfer dargebracht war.

Wie ist es zu verstehen, dass Paulus noch nach seiner Bekehrung Opfer dargebracht hat? Ich möchte hier (einmal wieder) John Stott zu Wort kommen lassen, er schreibt hierzu und zu dem vorgehenden Treffen von Paulus und Jakobus Folgendes:

Es ging nicht um den Heilsweg (Jakobus und Paulus stimmten darin überein, dass das Heil allein durch Christus, nicht durch das Gesetzt kommt), sondern über den WEg der Jüngerschaft.  […]
Es ging […] um das, was er die „Juden, die unter den Heiden wohnen“ lehrte […]um jüdische Gewohnheiten. Mit einem Satz: Sollten sich die jüdischen Christen weiter an die kulturellen jüdischen Praktiken halten?
[Anmerkung JT: Von daher kam der Vorschlag von Jakobus, dass Paulus sich mit den oben Genannten reinigen lässt und die Opfer mit ihnen darbringt]
Die offene Frage zwischen ihnen betraf die Kultur, die Zeremonien und die Tradition. Sie einigten sich nicht auf eine Kompromisslösung, bei der nicht ein moralisches oder ein Lehrprinzip geopfert wurde, sondern auf ein Zugeständnis im Bereich der Praxis. […] Seiner eigenen Überzeugung nach [Anmerkung JT: Paulus] gehörten die jüdischen kulturellen Praktiken zu den „nebensächlichen Themen“, von denen er befreit worden war, die er jedoch den Umständen entsprechend selbst praktizieren konnte oder auch nicht. F.F. Bruce hat dies treffend ausgedrückt: „Ein wirklich freier Geist wie der des Paulus ist nicht an seine eigene Freiheit gebunden.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s