beautiful-2314_1920In seinem Buch Verantwortlich leben schreibt Tim Geddert folgendes zum Thema Treue in der Ehe, sexuelle Versuchungen und die Verantwortung der Männer:

Meine Treue zu meiner Frau beinhaltet also, dass ich nicht davon träume, mit anderen Frauen zusammen zu sein.
Doch es geht hier nicht nur darum, was ich meiner Frau antue; auch nicht nur, was ich mich selber innerlich antue. Es geht darum, wie ich einen anderen Menschen betrachte. Begehre ich jemanden, dann degradiere ich ihn zu einem Sex-Objekt. Dann habe ich diesen Menschen misshandelt.
Wie sieht die Lösung dieses Problems der sexuellen Begierde aus? Sollen wir uns wirklich ein Auge ausreisen? Natürlich nicht wortwörtlich. Aber ich nehme dieses Thema durchaus ernst. Ich entziehe mich Situationen mit unwiderstehlichen Versuchungen. Und damit übernehme ich die Verantwortung für mein Problem. Das ist auch das Radikale an den Worten Jesu: Damals machten die Männer die Frauen verantwortlich. Die hatten sich ganz einfach nicht zu zeigen, mussten sich verstecken – die Frauen sollten entweder im Haus bleiben oder sie mussten sich entsprechend bedecken. Jesus befreite Frauen von solchen Einschränkungen. Die Lösung des Problems ist nicht, Frauen außer Sichtweite zu halten, sonder die Lösung ist ein Lernprozess der Männer, anders mit Frauen umzugehen. Dasselbe gilt natürlich auch umgekehrt.