Planen mit Vision

Wir Christen haben den Auftrag der Welt Gott groß zu machen. Dazu brauchen wir Ziele und Visionen.
Rick Warren nennt in einem Vortrag 8 Fragen die man sich bei Visionen stellen soll.

Noch einmal eine Zusammenfassung der Fragen:check-off-1345864_1920.png

  1. Was gebe ich auf (vom toten Pferd absteigen und nicht versuchen es lebendig zu peitschen)?
  2. Welche Kooperationen/Mitarbeiter habe ich?
  3. Welche vorhandenen Dinge kann ich zu etwas neuem kombinieren (alt + alt = neu)?
  4. Was kann ich weglassen, um das Ziel einfacher zu erreichen?
  5. Gibt es etwas vorhandenes, was nur wieder neu belebt werden braucht (vgl. im Kontrast dazu Frage 1)?
  6. Kann ich eine bestehende Handlung mit einem neuen Ziel und Motivation füllen (z.B. nichtchristliche Aktionen aus christlichen Motiven)?
  7. Was muss ich mit anderen Augen sehen – wo erkenne ich den Handlungsbedarf?
  8. Wie kann ich für andere für mein Vorhaben mobilisieren, faszinieren und begeistern?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s