Open Theism – Die Diskussion

Seit kurzer Zeit gibt es im geringen Umfang, insbesonders in der Schweiz, die Diskussion um den Open Theism.
Ausschlaggebend war ein Interview bei Idea-Schweiz von Manuel Schmid (ICF-Pastor und Dozent am TSC und IGW) – hier nachzulesen.
Dazu hat er an einem Studientag des IGWs zwei Vorträge zu diesem Thema gehalten. Diese können hier nachgehört werden: Teil 1, Teil 2.

Als Reaktion wurde bei Idea eine Erwiderung von Felix Aeschlimann (Beatenberg) veröffentlicht – hier nachzulesen (alternativ bei Livenet).
Der Theologe und Blogger Hanniel Strebel verfasste als Reaktion eine ausführliche Stellungnahme.
Manuel Schmid, dessen Sichtweise hier deutlich kritisiert wurde, verfasste aufgrund dieser Reaktionen ein Replik, in welchem er sich gegen die Vorwürfe verteidigte. Dieses wurde auf dem Blog von David Jäggi veröffentlicht – nachzulesen hier.

Neu ist diese ganz Diskussion sicher nicht. In der USA wurde vor ca. 20 Jahren, in der evangelikalen Bewegung, bereits massiv über diese Fragen diskutiert. Die bekanntesten Kontrahenten sind u.a. John Piper und Greg Boyd. Unzählige Bücher sind erschienen, die Argumente ausgetauscht.
Ob die Diskussion nach Europa überschwappt (mir sind nur zwei Theologie-Dozenten, in der evangelikalen Bewegung bekannt, welche den Open Theism vertreten) wird sich noch zeigen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s