Evangelische Allianz: Ehe als gute Stiftung Gottes

Die evangelische Allianz Deutschland hat eine Stellungnahme zu Ehe und Homosexualität veröffentlicht. Die vom Hauptvorstand herausgegebene Stellungnahme kann hier heruntergeladen werden.

Auszüge:

Die Frage nach der Bewertung von Homosexualität wollen wir – wie andere ethische und theologische Fragen – auf der Grundlage der Heiligen Schrift klären. Sie ist für uns das geschriebene Wort Gottes und verbindlicher Maßstab in allen Fragen des christlichen Glaubens und der Lebensführung[…]

Daraus ziehen wir die Schlussfolgerung, dass homosexuelle Partnerschaften der Ehe nicht gleichgestellt werden können. Mit denjenigen, die in Bezug auf Homosexualität anders denken, bleiben wir im Dialog. Dass auch christliche Gemeinden vielfach durch Hartherzigkeit, Arroganz und verurteilendes Verhalten Homosexuellen gegenüber schuldig geworden sind, wird nicht verschwiegen und als Schuld bekannt.

Das Nashville Statement in Deutsch

Bereits im August hab ich hier auf das Nashville Statement hingewiesen.
Nun wurde es von Evangelium 21 offiziell in die deutsche Sprache übersetzt.
Hier kann es heruntergeladen werden.
Als Vorgeschmack auf den Inhalt zwei Thesen der Nashville Erklärung:

Artikel 2
Wir bekräftigen, dass Gottes offenbarter Wille für alle Menschen Keuschheit außerhalb der Ehe und Treue innerhalb der Ehe vorsieht. Wir verwerfen, dass irgendwelche Gefühle, Begehren oder
Verpflichtungen jemals Geschlechtsverkehr oder andere Formen der sexuellen Unmoral vor oder außerhalb der Ehe rechtfertigen dürfen.
Artikel 3
Wir bekräftigen, dass Gott Adam und Eva, die ersten Menschen, nach seinem Ebenbild erschaffen hat. Sie sind als Personen vor Gott gleichwertig, aber als Mann und Frau verschieden. Wir verwerfen, dass die göttlich bestimmten Unterschiede zwischen Mann und Frau ungleiche Würde oder Wert bedeuten sollen.

E21 schreibt über das Nashville Statement unter Anderem Folgendes: Continue reading „Das Nashville Statement in Deutsch“

Das Nashville Statement


In der USA haben führende Theologen das Nashville Statement“ verfasst und unterzeichnet.
Inhalt des Statment sind Fragen von Ehe und Familie, welche Ansichten sie bejahen und welche abgelehnt werden.
Die Thesen können hier eingesehen werden oder hier komplett heruntergeladen werden.
Unterzeichnet wurde es unter anderem von Albert Mohler Jr, Mark Dever, John MacArthur, Donald Carson und Wayne Grudem.
Eine nicht wirklich überraschende Kritik kam von Nadia Bolz-Weber (siehe hier).